Kontakt
Haben Sie Fragen?03342 3068030
Küchenstudio Neuenhagen
Küchenstudio Neuenhagen

Tortilla-Chips

Fettarm aus dem Backofen

Tortilla-Chips aus dem Backofen

Tortillas sind super würzig und zusammen mit einer Tomatensalsa erinnern sie direkt an den letzten Urlaub in Mexiko. Wer von euch aber gerne auch etwas Mexiko zu Hause haben möchte, kann sich ganz einfach diese leckeren Tortilla-Chips machen. Dabei sind sie auch noch ganz leicht und man kann sie ohne schlechtes Gewissen genießen – denn sie werden im Backofen, statt im Fett, gebacken!

Zutaten für 2 Personen

  • 200g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 175ml Wasser
  • 200g Tomaten
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Honig
  • etwas Cayennepfeffer

Zubereitung:

1.) Rühre das Dinkelmehl mit Salz und Wasser zu einem Teig. Der Teig sollte so ähnlich wie ein normaler Pfannenkuchenteig aussehen. Er sollte also eher flüssig sein, damit ihr ihn später schön dünn backen könnt.

2.) Erhitzt nun eine Pfanne und backt den Teig portionsweise in möglichst dünne Tortillas. Legt sie dann immer auf einem Teller beiseite für später.

3.) Schneidet die Tortillas, wenn ihr alle gebacken habt, in ca. 4cm breite Streifen und schneidet dann so gleichmäßig wie möglich, Dreiecke daraus. Verteilt die Dreiecke auf einem Backblech und backt die Chips im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für 15 Minuten, bis sie schön goldbraun und knusprig sind. Nehmt sie dann aus dem Backofen und lasst sie abkühlen.

4.) Während die Tortilla-Chips abkühlen, könnt ihr die Tomaten in kleine Würfel schneiden, sie in einer heißen Pfanne mit Salz, Honig und Cayennepfeffer würzen und dünsten. Wenn ihr eine schöne Soße habt, könnt ihr sie in eine Schüssel füllen und zu den Tortilla-Chips genießen!

Lasst es euch schmecken!

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG